Andreas May

Motivation

Als ehemaliger Turniertänzer (1989-1993) ist es mir ein Anliegen die Organisatoren von TanzSport-Veranstaltungen, Sport-Galas und ähnlichen Events bei der Durchführung ihrer Veranstaltungen zu unterstützen. So arbeite ich seit Herbst 1993 in mehreren Organisationsteams großer nationaler und internationaler Events mit.

 

Bei dieser Unterstützung geht es in erster Linie um die Qualität der Beschallung und die Musikauswahl, die sowohl für Aktive als auch für Publikum ein wichtiges Kriterium über Erfolg oder Misserfolg einer Veranstaltung sind.

Für das Publikum ist es wichtig, dass die Moderation und die Musik in bestmöglicher Qualität und passender Lautstärke ankommt. Wichtige Qualitätsmerkmale für den Sport sind die Charakteristik der Tanzmusik in den jeweiligen Tänzen und die Taktgenauigkeit nach den Vorgaben der IDSF-Richtlinien.

Begleitend dazu unterstütze ich die Veranstalter bei der Konzeption der Veranstaltung im Vorfeld und bei Organisaton des Veranstaltungs-Ablaufes.

 

Bei großen (internationalen) Turnieren und TanzSport-Galas werde ich daher meist schon bei der Planung in das Organisationsteam eingeladen. So kann ich die umfangreiche Erfahrung einfliessen lassen, die ich durch die Mitarbeit bei sehr vielen nationalen und internationalen Events gewinnen konnte.

 

Als Basis für diese Tätigkeit verfüge ich natürlich über die passende Ausbildung. So wurde ich am SAE Technology Institute zum Audio Engineer ausgebildet und von meinem Beruf bringe ich die Ausbildung zum Projektmanager der internationalen PMI und der IPMA mit.

 

Ich betreibe diese Dienstleitung als Hobby ohne Gewinnorientierung und aus Freude am TanzSport. Denn nur als Team mit einem gemeinsamen Ziel können wir wieder viele Interessenten für unseren schönen Sport gewinnen ->

 

Dem Publikum und den Sportlern ein tolles Event zu bieten, an das man sich gerne erinnert!